Tags

An meinem Kühlschrank hängt dieses Foto.

Kühlschrank mit einem Foto von einem leckeren Bürger

Es war der leckerste Bürger, den ich damals in New York essen konnte. *Yummy* Wenn ich nur dran denke, läuft einem der Sa…im Mund…ahhhhhh ich erspare euch lieber die Einzelheiten. Er war einfach mega lecker.

Ich liebe Guacamole.

Um so mehr war ich begeistert, als ich im Kochbuch von Jamie einen tollen Burger fand, der auch ganz viel von diesem leckeren Dip hatte. Es war das Kochbuch „15 Minuten Meals“. Also mal unter uns, wer hat es je geschafft aus diesem Buch ein Gericht wirklich in 15 Minuten zu zaubern? Er hätte es mal lieber 30 Minuten Meals heißen sollen. Und ja ich habe wirklich alles vorher rausgeholt. Egal, dem Geschmack hat es nicht geschadet.

Römersalat, Bacon, Schafskäse, Radieschen. Gartekresse,Chili

Der Jumbo Burger wurde reichlich mit gebratener Hähnchenbrust belegt. Diese wurde vorher kräftig mit Salz, Pfeffer, etwas Kümmel und Oregano gewürzt.  Bacon knusprig braten. Radieschen wurden halbiert und mit Schafskäse und Gartenkresse geschmückt. Ein paar Salatblätter durften nicht fehlen.

Das Rote in der der Schale sind Chilis mit Lauchzwiebeln und etwas Öl & Essig.

Guacamole durfte natürlich auch nicht fehlen. 2 Essreife Avocados klein schnippeln, 5 kleine Tomaten, Salz und Pfeffer dazu tun und den Rest den Stabmixer erledigen lassen.

Ich habe es mal versucht auf unserem großen Schneidebrett anzurichten. Eins ist klar, wir brauchen ein größeres.

Jedoch kann das Ergebnis sich sehen lassen! Ein Top Burger, den es sich lohnt noch mal zu essen.

Jumbo Burger a la Jamie OliverHabt ihr einen Lieblings Burger?? Und ich meine nicht die vom goldenem M.

Oder vielleicht ein leckeres Gericht aus eurem Urlaub??