Tags

Heute vor einer Woche habe ich das letzte Mal meinen Blog versorgt. Unter der Woche gab es einfach viel zu viel zu tun. Jeder kennt es der Tag müsste manchmal ein paar mehr Stunden haben, oder?

Meine Bilder der Woche vor weg

IMG_9655.JPG

Er wollte unbedingt. Beim ersten Mal hat er sich nicht getraut. Mutti ist dann mit hoch. Nach zwei mal rutschen wollte er dann alleine. IMG_9664.JPG

IMG_9675.JPG

Huj, dass war ganz schön schnell. Nochmal ist er nicht gerutscht. Beim runter rutschen hat er sich gedreht und ist auf dem Bauch gelandet. Er hat sich getraut und das finde ich toll.

So jetzt kommt meine Woche in Schnipsel.

  • Das wichtigste & schönste Ereignis ist die Geburt von meinem kleinen Neffen K. Wir sind schon sehr gespannt auf Dich. Ein schöner Grund mal wieder die Nähmaschine zu betätigen. Ich zeig euch unser Geschenk sobald wir den kleinen Erdenbürger besucht haben.
  • Überraschung für mich. Würzige Blumenkohlsuppe war bei den Kindern der Hit. Jeder hat min. 3 kleine Portionen gegessen. Der Kochtopf war super schnell leer. Bei Interesse verrate ich das Rezept.
  • Endlich eine Entscheidung zu Plissees getroffen. Wir haben uns dagegen entschieden. Ich habe das Gefühl es wird zu kahl. Neue leichte blickdichte Vorhänge tun es auch.
  • 5 Geburtstagskinder  telefonisch besungen. Der September hat es in sich mit den
  • Geburtstagen. Kennlern Fest im Kindergarten. Boogie Boggie gesungen. Sackhüpfen .Leider meine Jacke mit Farbe eingesaut.
  • Erster Schlafbesuch vom besten Freund der kleinen Perle. 
  • Küche und Hauswirtschaftsraum auf Vordermann gebracht.  In der Küche die Möbel verrückt – neuer Blickwinkel tut echt gut.
  • Blumenzwiebeln schon mal gekauft. Ich hoffe ich vergesse sie nicht wieder einzupflanzen.
  • Besuch auf dem Stoffmarkt. Schön war es- leider nur viel zu kalt und nass. Passend zum Herbstanfang.Jedoch heute scheint wieder die Sonne. Die Hoffnung auf einen goldenen Herbst steigt.
  •  Nähzimmer einrichten. Es wird Zeit, dass ich wieder einen Platz für mich bekomme.
  •  Mal wieder bayrisch gefrühstückt.  Brezel, Weiss Würste und süßer Senf. *Yummy*
  • Kinderfest in der Stadt. Super wenn sich so viele Menschen ehrenamtlich engagieren.