Tags

, , , , ,

Bestimmt hat jeder von euch schon mal was vom *White Dinner* gehört. Die Regeln sich leicht erklärt, jeder trägt weiße Kleidung. Regeln ist zu viel gesagt, es eben nur die eine- die Abendgarderobe ist weiß. Nach Hamburg hab ich es dieses Jahr leider nicht geschafft. Schaut euch nur diese fantastischen Bilder an. Das Weiße Dinner hat seinen Ursprung aus Frankreich. Doch wer braucht schon Frankreich, wenn es auch hier in einer kleinen Stadt wie Barmstedt möglich ist. Am Samstag wurde zum weißen Dinner geladen. Wir waren leider nicht so viel, aber ich hoffe es spricht sich rum und es findet nächstes Jahr wieder statt.  Jeder an unserem Tisch hat was echt leckeres aufgetischt. Ich sag es mal so, ich bin nach Hause gerollt.

LECKER wars!!

IMG_9285.JPG

IMG_9280.JPG

IMG_9283.JPG

IMG_9295.JPG

Ich hab Lachsröllchen mit Spinat mitgebracht. Leider habe ich es versäumt ein Foto von den hier zu machen.  The Stepford Husband ist ein toller Blog mit vielen interessanten Rezepten. Sehr lesenswert. An dieser Stelle *Danke* für das tolle Rezept. Die Dinger waren köstlich!!
IMG_9267.JPG

Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter.IMG_9299.JPG

Zwiebelkuchen mit Federweisser *yummy*IMG_9288.JPG

IMG_9337.JPG

IMG_9338.JPG