Tags

, ,

Brownies sind für alle Schokofans ein Muss. Dieser flacher, klebrig, saftiger Schokoladenkuchen den es in vielen Variationen gibt ist ein einfach ein Hit. Ich stelle euch heute eine fruchtiges Zusammenspiel aus viel Schoko und Beerenfrucht vor.

Zutaten

200 g Zucker

3 Eier

60 g weiche Butter

1 Prise Salz

6 EL Kakao

250g Magerquark

1 Tl Speisestärke

50 g gehackte Macadamianüsse oder andere Nüsse nach Belieben

200g frische oder TK Beeren

IMG_7372.JPG

 

1. Damit uns die Buttercreme nicht gerinnt holt ihr die Eier vorher raus. Zimmertemperatur ist perfekt.  100g Zucker, Butter und 1 Prise Salz schaumig schlagen. 2 Eier nacheinander zugeben und weiterrühren.

2. Kakao und Mehl in eine Schüssel sieben und unter die Buttercreme mischen. Zwei gute EL der Masse beiseite stellen. Zu der jetzt schon leckeren Masse die Nüsse untermischen.

3. Jetzt geht es um die Käsecreme. Dafür den Quark, 1 Ei, den restlichen Zucker und die Speisestärke schaumig rühren. Die Beeren dann vorsichtig unterheben.

4. Mit Backpapier eine Springform auslegen und buttern, damit nichts hängen bleibt. Nun die Nussmasse hinein geben und glatt streichen. Die Käsecreme drauf verteilen, die restliche Browniemasse in kleinen Klecksen ( sowie beim russischen Zupfkuchen) daraufsetzen und mit einer Gabel ein paar Marmormuster ziehen. Bei 160 C Umluft den Kuchen ca 35-45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen sofort servieren.

Lasst es euch schmecken!!!