Tags

, , , , ,

Dank meiner aromatischen Ausbeute am Samstag, war es leicht diese köstliche Pasta Sauce zu kochen. Ihr müsst sie unbedingt mal probieren!! Im Moment schmecken Tomaten einfach am besten also nutzt die Gelegenheit für diese Sauce am besten jetzt.

IMG_8165.JPGZutaten für 4 Tomaten liebende Menschen

1kg Tomaten (ich hab mich für Cerrytomaten entschieden)

2Knobi, 1 Zwiebel, 3 Sardellenfilets,3 EL Olivenöl, 1Tl getr. Oregano, Salz Pfeffer

500g Nudeln wir hatten Tagliatelle

geriebenen Parmesan, frischen Basilikum

 Zubereitung ist ganz easy. Tomaten waschen und grob schneiden. Zwiebeln, ganz fein würfeln. Knobi in ganz dünne feine Scheiben schneiden. Sardellenfilets abtropfen lassen.

Öl am besten in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Oregano und Sardellenfilets darin zugedeckt bei kleiner Hitze 5 Minuten dünsten. Knobi zugeben und eine weitere Minuten dünsten. Der Geruch der dabei entsteht ist sehr aromatisch. Tomaten hinzufügen und mit Salz und viel Pfeffer würzen. Alles nun ne gute halbe Stunde ohne Topfdeckel vor sich hin köcheln lassen. Nach und nach wird die Sauce immer dicklicher.

Während die Sauce leise vor sich hin köchelt, kocht ihr eure Nudeln. Nudeln abgießen und für eine Minute zu der Sauce geben, so können die Nudeln noch nach garen und das fantastischen Aromen können sich verteilen.

Sofort mit Käse und wer mag Basilikum bestreuen und servieren.

Darf ich vorstellen:

Pasta Asciutta 

2012-07-29 14.19.29.jpg