Tags

, , , ,

Unser Kindergarten hat Ferien – 3 Wochen!! Somit hab ich ab sofort ein *Tageskind* mehr- mein eigenes. Wir haben heute mit den Tageskindern ein paar Schleuderbälle gebastelt. Diese Schleuderbälle sind leicht zu werfen und eignen sich auch für zu Hause zum spielen. Denn Regen mögen sie überhaupt nicht. Die Fotoserie hab ich auf den Nachmittag verlegt denn Basteln und fotografieren mit 5 kleinen Kinder ist fast unmöglich.

Ihr braucht ein paar bunte Stoffreste, wenn man näht hat man ja ne Menge davon. Ich habe sie noch von der kleinen Perle zu recht schneiden lassen. Beschäftigung bei Regen ist alles!! Reißfestes Band und Kreppapier .

IMG_7674.JPG20*20 cm Stück Stoff( die Kinder können schön aus den Stoffkasten fühlen und sich eins aussuchen) auf den Tisch legen. Nun die Stoffreste zur einer Kugel formen.

IMG_7690.JPGMit meiner Hilfe spannen wir den Stoff um die Kugel und binden ihn mit dem reißfesten Band oberhalb der Kugel- zuknoten nicht vergessen.

IMG_7691.JPG

Jetzt können sich die Kinder wieder was aussuchen. Aus dem Kreppapier werden 3-4 cm breite Streifen geschnitten.

IMG_7687.JPG

IMG_7693.JPG

IMG_7692.JPGDiese Streifen nun mit dem Faden wieder um die Kugel herum binden und gut verknoten, so dass die Streifen nicht raus rutschen können.

IMG_7695.JPGAchtung nun geht es los!!Die Bälle wollen hoch hinaus.

IMG_7696.JPG

IMG_7705.JPG

Ging doch ganz leicht oder?!

Was bastelt ihr mit den Kindern??

Bastelt ihr überhaupt  oder überlässt ihr diese Dinge dem Kindergarten??