Dieses Jahr wird es hier einen Adventskalender geben. Da dies immer recht viel Arbeit macht und ausgesprochen schwierig ist, wirklich bis zum Schluss durchzuhalten, teilen wir uns in diesem Jahr die Arbeit auf.

Die Türchen werden sich also im Wechsel bei mir, Trüffel  und Lucia öffnen. Wünsch euch ganz viel Spaß beim lesen, stauenen und ausprobieren.

Ich bin für den *leckeren* Part zuständig.

Heute verrate ich euch mein Lieblings Curry Gericht.

Curry mit Hühnchen und Paprika

Zutaten für 4

Ingwer, frisch 2cm

2 Zehe Knobi

1 Paprika gelb.1 Paprika rot

350g Hühnchenfleisch

1 kl- Dose Ananas in Stücken

200ml Kokosmilch

1 EL Currypaste gelb, Katjap Manis

2EL Öl ,Speisestärke

Zuerst wird das Messer gezück Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Knobi und Ingwer ganz klein hacken.Paprika und Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.Öl im Wok oder in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch anbraten. Paprika hinzugeben und ein paar Minuten unter Rühren weicher werden lassen. Fleischwürfel in die Pfanne geben und rundherum anbraten. In der Mitte der Pfanne ein Loch „freischaufeln“, dort die Currypaste anbraten und dann unterrühren. Ananasstücke hinzugeben. Alles zusammen weitere zwei Minuten unter Rühren garen. Nun ca. 100 ml Ananassaft und die Kokosmilch zugeben. Einmal aufkochen lassen. Mit Katjap Manis abschmecken. Wer die Sauce lieber dicker mag, kann mit etwas in Ananassaft eingerührter Stärke abbinden.Reis schmeckt am besten dazu!!

Ich hoffe ich hab euch Lust aufs Nachkochen gemacht!!

Das dritte Türchen öffnet sich morgen bei Trüffel!Bin gespannt!