Tags

, , ,

Zu Fuß Heute Vormittag waren wir mal nur zu Fuß unterwegs. Das nächste Geschäft ist nur 5min entfernt. Allerdings sollte man nicht vergessen, wenn man mit so einem kleinen Zwerg unterwegs ist dass aus 5 schnell mal ne halbe Stunde werden kann. Es war also ein gemütlicher Spaziergang…es gab alle paar Minuten eine kleine Pause…Pusteblumen…interessante Steine…Laternenständer und einen Hund der gleich von Henry mit WAWAWA begrüßt wurde- das fand ich echt süß.
An dieser Stelle liebe Tina ich freu mich schon, wenn wir euch Besuchen…Henry wird Bruno bestimmt lieben ;O)
Einkaufen ging dann schon schneller…rein in Einkaufswagen und los geht’s.Auch hier wieder… Henry sieht Weintrauben und schon geht das Gebrabbel los…er liebt diese kleinen Dinger egal ob rot oder weiß. Der Nachhausweg war noch langsamer als vorher die Kräfte ließen langsam nach. Also habe ich ihn ein Stück getragen.
Nun kam dass was mich schon seit Tagen immer wieder nervt unsere 100Treppen bis zur Wohnung. Am Anfang als Henry noch ganz klein war es überhaupt kein Thema aber jetzt…es nervt..manchmal komme ich mir vor wie ein kleiner Packesel…Rucksack…Tasche Henry…Tiefeinatmen und los geht’s.
Mittlerweile mach ich Pausen auf den Treppen und lasse den kleinen Mann ein Stufen hochgehen oder krabbel so kann ich wenigstens verschnaufen;O) Wir schauen schon hier und da mal nach was Neuem aber bis jetzt ohne Erfolg- ich denke bis wir was gefunden haben wird Henry die Treppen alleine gehen können.