Wir sind seit vorgestern in der Nacht so gegen habl eins wieder zu Hause..Die Fahrt war soweit sehr gut Henry.. hat brav geschlummert. Leider haben wir einen kleinen Infekt mitgenommen…er war noch nie so verschnupft. Waren schon beim Doc und haben Kügelchen bekommen. Hoffe er ist in den nächsten Tagen wieder fit und wir können das schöne Wetter geniessen.  Im Moment hab ich gar nicht so die Zeit für den Blog muss erstmal ein wenig Hausfrau sein und hier einiges auf Vordermann bringen..vorallem habe ich Wäsche wie schon lange nicht mehr und bei dem Wetter bügeln ;O((
Und mein „Nähzimmer“ muss ich unbedingt aufräumen…bevor ich gefahren bin hatte ich noch ein paar Tatü Dinger für meine Lieben daheim genäht so sah es dann entsprechend auch aus hier ;O)
Ach ja in vielen Blogs habe ich es schon gelesen..es stand unter dem Titel „Neue Zeiten brechen an“…für uns auch Henry läuft seit Karfreitag wieder…*juhu* Er hatte ja schon angefangen aber dann wollte er nit mehr. Sogar draussen beim spielen traut er sich immer mehr…dass ich ganz stolz muss ich ja nicht schreiben oder.
Hamburg war echt schön und es hat mir sehr gut getan mit meiner Familie zusammen zu sein . Der Abschied von meinem Bruder war eigentlich so wie immer. Ich denke ich werde sie erst wieder vermissen wenn ich selbst wieder da bin und sie eben nicht. Ich wünsch den vieren auf alle Fälle alles Gute für ihre Zukunft in Venezuela.
Ich habe natürlich auch Bilder mitgebracht…die gibt es dann in den nächsten Tagen! Freue mich auch in eure Blog zu schauen..zu lesen..zu kommentieren…. Also bis die Tage!